Hallenradsport LIVE ........... Radball - Kunstrad - Radpolo - Einrad

Wir senden LIVE wo Andere nicht berichten.

Deutschlandpokalfinale U23 Sangerhausen vom 07.07.2018

Es sind jetzt alle Videos online:
Zu den Videos

Hallenradsport Weltmeisterschaft 2018 23. - 25.11.2018 in Lüttich - Belgien

Nächste Livestream's

08.09.2018 -- Radball 5.UCI Worldcup in Krofdorf
Alle Termine findet Ihr hier

Bewerbungen LiveStream 2018

Plant Ihr eine geile Sportveranstaltung? Habt Ihr Interesse das diese LIVE übertragen werden soll, dann kontaktiert uns!
Mehr Informationen hier

UCI Cycle Ball Worldcup 2018 Series (international information)

Click on the link below for watching all Videos of second UCI Cycle-Ball Worldcup in Altdorf/Switzerland from 28th April
Hier geht es zur Wiederholung der Liveübertragung vom 28.04.2018

Click on the link below for watching all Videos of first UCI Cycle-Ball Worldcup in Kamenz/Germany from 14th April
Hier geht es zur Wiederholung der Liveübertragung vom 14.04.2018

Video's mit den meisten Likes

Landesliga Sachsen 3.Kampftag 2018
Wiederholung des Livestream vom 27.05.2018 beim 3.Kampftag der Judo Landesliga Sachsen in Leipzig. In der Jahn-Sporthalle Lieberwolkwitz traten die Vereine des SV Einheit Altenburg, JC Crimmitschau und Judo Holzhausen bzw. JSC Stotternheim gegeneinander an. Die Halle war trotz des schönen Wetters gut besucht und auch an rund 1300 Geräten wurde Sonntag Mittag Judo LIVE geschaut. Die meisten Zuschauer des Livestream hatten wir natürlich in Deutschland, vorwiegend aus dem Raum Thüringen und Sachsen, aber auch in 11 weiteren Nationen wurde eingeschaltet. Darunter Belgien, Schweiz, Niederlande und Österreich mit einigen 100 Zuschauern aber auch "Exoten". So hatten wir z.B. vereinzelt Zuschauer aus der Ukraine, Japan, HongKong, Niederlande und sogar jeweils einen Zuschauer aus Kyrgyzstan und Südafrika. 1300 eingeschaltete Geräte bedeutet natürlich, dass wesentlich mehr Zuschauer den Livestream verfolgten. So wurde allein in Haßleben per Leinwand mit einer kleinen Fangemeinde das Event verfolgt. Da wir auf unserer Seite und Sozialen Kanälen hauptsächlich Radsportfan's haben, wäre es schön wenn alle "Judos" das Video verbreiten. Einfach oben auf einen Button wie Facebook oder Twitter klicken.Wenn Ihr wie beim letzten Traktorpokal des JSC Stotternheim wieder auf über 1000 Play's kommt, dann gibt es auch bald wieder Judo Live von uns bzw. könnt Ihr Euch auch so jederzeit für eine Liveübertragung bei uns bewerben. Das Video könnt Ihr übrigens auch downloaden....einfach mit der rechten Maustaste ins Video klicken und auf "speichern". Wer einen Kampf einzeln zum Download möchte, der schickt mir eine Mail an Lars@Radballnetzer.de Während der Fußball-WM 2018 bieten wir übrigens allen Thüringer Sportvereinen (außer natürlich Fußball) die Möglichkeit einen kostenlosen Livestream von uns zu erhalten. Plant Ihr also ein tolles Event, dann bewerbt Euch bei uns per E-Mail. Für alle anderen Bundesländer geht das natürlich auch aber dann müssten wir ein paar Euro Fahrtkosten berechnen. Meldet Euch einfach wenn Ihr Interesse habt.
39 0   1184   Judo

Radball Regeln

Es spielen immer zwei Mannschaften gegeneinander, wobei jede Mannschaft aus zwei Spielern besteht. Die Spielzeit beträgt je nach Altersklasse 2 mal 5 Minuten bei den Schülern (U11), (U13), (U15) und (U17), 2 mal 6 Minuten bei den Junioren (U19) und 2 mal 7 Minuten bei den Erwachsenen. Gespielt wird mit einem Ball, der einen Durchmesser von 17 bis 18 cm hat und 500 bis 600 g schwer ist. Gefüllt ist er in der Regel mit Rosshaar oder Rehhaaren. Das Spielfeld muss bei offiziellen internationalen Wettkämpfen 14 mal 11 m messen, kann aber bei nationalen Wettkämpfen in beide Richtungen um max. 2 m verkleinert werden. Es ist mit einer 30 cm hohen schrägen Bande umgeben. Vor den 2 mal 2 m großen Toren befindet sich der halbkreisförmige Strafraum mit 2 m Radius. Es gibt feste Spielregeln. Man darf z. B. den Ball nicht spielen, solange nicht alle vier Extremitäten am Lenker bzw. auf den Pedalen sind. Nur dem Spieler im Tor ist das Halten der Torschüsse mit den Händen erlaubt, sofern er sich im Strafraum befindet und beide Füße auf dem Pedal sind. Wenn der Torhüter den Ball fängt, darf er den Ball jedoch nicht über die 4-Meter-Linie werfen. Es darf immer nur ein Spieler im eigenen Strafraum verteidigen. Berührt ein Spieler während des Spieles den Boden oder lehnt sich z. B. am Pfosten an oder fährt hinter das gegnerische Tor, so ist er nicht mehr spielberechtigt. Er muss erst die verlängerte Torlinie seines eigenen Tores überfahren, um wieder den Ball berühren zu dürfen (das nennt man "Schlag" holen). Missachtet er diese Regel, wird der Verstoß im Feld mit einem Freistoß, im eigenen Strafraum mit einem 4-m-Strafschlag geahndet. Einen 4-Meter-Strafstoß kann es auch nach groben Foulspielen, beim Spielen des Balles mit der Hand außerhalb des 2-Meterkreises oder nach einem Abtreten und Weiterfahren geben. Befinden sich zwei Spieler des eigenen Teams im eigenen Strafraum (Kreis), gibt es ebenfalls 4 Meter. Wer im gegnerischen Strafraum ohne Ball auftaucht, bekommt einen Freistoß gegen sich. Genauso ist es, wenn sich zwei Spieler einer Mannschaft im gegnerischen Strafraum befinden. Außerdem sollten knöchelhohe Schuhe und Stutzen (Kleidung) getragen werden und innerhalb des eigenen Teams müssen die gleichen Trikots getragen werden.
Lädt...