Blog Archiv - Seite 3

Saison Start in Kamenz

von   03-03-2018

Der erste Live-Stream im Jahr 2018 ist vollbracht....

Diesmal aber erstmal anderst  als normal, denn Reinhard ist allein los gefahren und hatte nur eine Kamera dabei.
​Er hat das "Live-Signal" dann auf den Youtube-Channel von Enkelin Coco-Chanel gestreamt, von hier wurde es "abgegriffen"...bearbeitet und mit Spielständen etc. versehen und dann erst an den Radballnetzer-Youtube-Kanal weitergeleitet.

Eine neue Variante welche uns erst einen Tag vor dem Turnier in den Sinn gekommen ist aber ganz gut geklappt hat. Sicherlich verbesserungswürdig da wir es nicht geschafft haben, Ton in die Zeitlupen zu bekommen. Auch war der Ton allgemein wieder schlecht, aber wir arbeiten noch dran.

Die einzelnen Spiele laden wir grad hoch zum Download....Einfach Rechtsklick auf das Video und "Speichern Unter"........

Radball Regeln

von   01-03-2018

Es spielen immer zwei Mannschaften gegeneinander, wobei jede Mannschaft aus zwei Spielern besteht. Die Spielzeit beträgt je nach Altersklasse 2 mal 5 Minuten bei den Schülern (U11), (U13), (U15) und (U17), 2 mal 6 Minuten bei den Junioren (U19) und 2 mal 7 Minuten bei den Erwachsenen.

Gespielt wird mit einem Ball, der einen Durchmesser von 17 bis 18 cm hat und 500 bis 600 g schwer ist. Gefüllt ist er in der Regel mit Rosshaar oder Rehhaaren. Das Spielfeld muss bei offiziellen internationalen Wettkämpfen 14 mal 11 m messen, kann aber bei nationalen Wettkämpfen in beide Richtungen um max. 2 m verkleinert werden. Es ist mit einer 30 cm hohen schrägen Bande umgeben. Vor den 2 mal 2 m großen Toren befindet sich der halbkreisförmige Strafraum mit 2 m Radius.

Es gibt feste Spielregeln. Man darf z. B. den Ball nicht spielen, solange nicht alle vier Extremitäten am Lenker bzw. auf den Pedalen sind. Nur dem Spieler im Tor ist das Halten der Torschüsse mit den Händen erlaubt, sofern er sich im Strafraum befindet und beide Füße auf dem Pedal sind. Wenn der Torhüter den Ball fängt, darf er den Ball jedoch nicht über die 4-Meter-Linie werfen. Es darf immer nur ein Spieler im eigenen Strafraum verteidigen.

Berührt ein Spieler während des Spieles den Boden oder lehnt sich z. B. am Pfosten an oder fährt hinter das gegnerische Tor, so ist er nicht mehr spielberechtigt. Er muss erst die verlängerte Torlinie seines eigenen Tores überfahren, um wieder den Ball berühren zu dürfen (das nennt man "Schlag" holen). Missachtet er diese Regel, wird der Verstoß im Feld mit einem Freistoß, im eigenen Strafraum mit einem 4-m-Strafschlag geahndet. Einen 4-Meter-Strafstoß kann es auch nach groben Foulspielen, beim Spielen des Balles mit der Hand außerhalb des 2-Meterkreises oder nach einem Abtreten und Weiterfahren geben. Befinden sich zwei Spieler des eigenen Teams im eigenen Strafraum (Kreis), gibt es ebenfalls 4 Meter.
Wer im gegnerischen Strafraum ohne Ball auftaucht, bekommt einen Freistoß gegen sich. Genauso ist es, wenn sich zwei Spieler einer Mannschaft im gegnerischen Strafraum befinden. Außerdem sollten knöchelhohe Schuhe und Stutzen (Kleidung) getragen werden und innerhalb des eigenen Teams müssen die gleichen Trikots getragen werden.

Youtube Video's

von   11-12-2017

Da es uns untersagt wurde, Video's der WM in Dornbirn aus unserem Livestream zu veröffentlichen, habe ich mir zumindest die Mühe gemacht und die öffentlichen Video's welche auch über Youtube verfügbar sind, hier einzustellen.
​Schon allein daran merkt man den Schwachsinn in der ganzen Sache. Es ist sowohl der komplette LiveStream als auch hunderte andere Video's  öffentlich im Netz verfügbar. Auch ist es für Jedermann kein Problem, diese mittels Freeware herunter zu laden und für seine Bedürfnisse zurecht zu schneiden.
​Wir wollten Euch und vor Allem, den teilnehmenden Sportlern die Sucharbeit bzw. Downloadmöglichkeit erleichtern. Leider hat sich Herr Böckle von Kommu.TV nicht ein einziges mal wieder gemeldet was unseren "Wut-Post" auf Facebook ja nur noch einmal bestätigt. Einzigst und letzte Mail von Herrn Böckle mit Unterstützung der WM Organisatoren war, dass wir sofort alle Video's löschen sollen da uns sonst Geldstrafen in Höhe von 1200,-Euro pro Minute veröffentlichten Materials drohen. Es wurden weder Begründungen (außer das Kommu.TV das Urheberrecht hat) abgegeben noch wurde versucht eine Lösung zu finden. Einfach nur Schade für unseren Sport und ein sehr schlechter Nachgeschmack auf die sonst so tolle WM.

Wer wissen möchte wo und wie man den kompletten LiveStream ganz legal downloaden kann und selbstverständlich auch für seine privaten Zwecke zusammen schneiden kann, der kontaktiere mich doch einfach über Facebook.

Krankenbericht

von   07-12-2017

Erst einmal Danke für die gosse Anteilnahme und die zahlreichen Genesungswuensche an Reinhard.
​Leider will seine alte Pumpe nicht mehr so wie er es gern haette. Auch eine erste OP vorgestern konnte die Probleme nicht loesen.
​Morgen wird er nun mit einem Herzschrittmacher ausgestattet.

Bilder einreichen

von   27-11-2017

Da wir immer mal wieder Probleme auf unserer "alten" Website hatten was das Urheberrecht von Bildern angeht, haben wir uns entschieden, dass einfach jeder selbst seine Bilder hier teilen darf welche wir auch benutzen dürfen.

Der Vorteil liegt quasi "auf der Hand"...alle Fotografen bekommen von uns eine Plattform gestellt um die Bilder zielgerichtet zu puplizieren und wir bewerben Euch auch intensiv. Im Gegenzug haben wir Bilder die wir frei für die Vermarktung unserer Seite nutzen können.

Mit unserer neuen Plattform bieten wir Euch aber auch ein komplettes Bewertungssystem speziell für den Hallenradsport und denke, dass sollte jedem Sportfotografen auch für die eigene Statistik helfen.

Video's zum Download

von   27-11-2017

Ab sofort könnt Ihr alle Video's auf unserer Plattform ganz einfach auch downloaden.
​Sucht Euch einfach das gewünschte Video aus und geht mit einem Rechtsklick mit der Maus auf "Video speichern".

Hallenradsport-DM live im Internet

Hallenradsport - Die gesamten Wettkämpfe der deutschen
Meisterschaft im Hallenradsport am heutigen Freitag und
morgigen Samstag in Hamburg werden live im Internet
übertragen. Möglich macht das Reinhard Brüheim mit seiner
Seite Radballnetzer.de.

Sein Livestream ist auch bei Sportdeutschland.TV, dem
Online-Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbundes zu
sehen. An beiden Tagen beginnen die Wettbewerbe in Hamburg
am Morgen um acht Uhr. Dabei sollen nicht nur die Bilder
gestreamt werden. Brüheim hat auf seiner Facebook-Seite
mitgeteilt, dass die Wettbewerbe auch live kommentiert
werden sollen. Dazu wurden Mitte dieser Woche kurzfristig
noch Kommentatoren gesucht. -ros-

Orignialartikel: https://www.gaeubote.de/gb_11_111405631-24-_Hallenradsport-DM-live-im-Internet-.html

 

Lädt...