Beitrags-Schlagworte: kritik

Am 16.06.2018 haben wir den 6.Spieltag der 1.Bundesliga im Radball Live aus Krofdorf übertragen. Auf Grund der Fußball WM und des schönen Wetters konnten wir hier leider nicht an die Zuschauerzahlen der EM in Wiesbaden anknüpfen. Dennoch wurde auch die 1.Bundesliga auf mehreren tausend Geräten eingeschaltet. Eventuell haben aber auch einfach nur viele Fan's Public-Viewing gemacht bei dem Wetter. Leider können wir nur die eingeschalteten Geräte zählen und nicht die tatsächliche Zuschauerzahl.

Es gab aber dieses mal auch eine kritische E-Mail was Reinhard seine Kommentare betrifft und vlt. geht es vielen ähnlich und deswegen wurde nicht geschaut???

Hier mal das Zitat der Mail von "HoopHarry"....

".......ich schau mir gerade die Radball-Bundesliga-Übertragung aus Krofdorf auf Sportdeutschland.TV an.

Ist es nicht Aufgabe eines Kommentators, dem Zuschauer neutral (!) etwas über Regelement, Mannschaften, Modus, Spielverlauf etc.
zu erzählen und nicht irgendwelche einseitigen lachhaften Ausrufe zu tätigen ("Man, ey, was macht der denn da", "Geh mal vom Sattel") die
gar nichts mit dem Spiel zu tun haben?

Abgesehen davon, dass der Kollege Kommentator nur mit allerhöchster Konzentration überhaupt zu verstehen ist........"

Die Kritik ist natürlich berechtigt und wird von uns auch ernst genommen, allerdings haben wir das Problem das Reinhard weder sein Dialekt ablegen kann und als ehemaliger Radballer der fast 50 Jahre selbst im Radballsattel saß und praktisch fast jedem Verein selbst schon auf dem Spielfeld gegenüber stand, NICHT NEUTRAL sein kann mit seinen Kommentaren auch wenn er sich bemüht.

Die Emotionen sind dann doch zu hoch aber bisher gab es, bis auf einen Ausnahmefall zur Bundesliga in Hechtsheim keinen Freiwilligen der mal ein Radballspiel besser kommentieren wollte oder ÜBERHAUPT! Auch können wir uns keinen "Profisprecher" leisten, was sich aber eventl. ändern wird wenn wir unsere Livestreams nur noch kostenpflichtig anbieten!

Im Kunstrad haben wir bisher immer nur positive Erfahrungen gemacht und IMMER super Kommentatoren gefunden. Im Radball leider nicht, und so können wir nur jeden der wie "HoopHarry" denkt empfehlen den Ton abzustellen oder sich freiwillig als Kommentator bei uns zu melden bzw. gar nicht erst einzuschalten!

Wer schon mehrere Jahre unseren Radballnetzer-Kanal auch auf YouTube verfolgt, sollte die Qualität insgesamt noch einmal vergleichen und vlt. machen wir noch einmal eine Abstimmung über die sozialen Medien ob diese besser war als noch gar nicht kommentiert wurde.

Wie ich auch "HoopHarry" geschrieben habe, freuen wir uns natürlich über jeden Freiwilligen und Kritiker der unseren nächsten Livestream besser kommentiert.

 

Lädt...